Chakrenbalance


Die Chakren sind unsere 7 Kraftzentren

Die Chakren sind feinstoffliche Energiezentren unseres Körpers, welche entlang der Wirbelsäule zwischen Scheitel und Schambein liegen. Sie sind über viele Energiekanäle miteinander verbunden und haben die Funktion, Lebensenergie aufzunehmen, zu verteilen und verbrauchte Energie abzugeben. Man unterscheidet 7 Hauptchakren. Jedem Chakra sind eine bestimmte Farbe, Organe & Drüsen, spezielle Themen & Eigenschaften sowie Heilsteine zugeordnet.

Falsche Ernährung, negative Emotionen wie Angst, Wut, usw., traumatische Erlebnisse und negative Handlungen können Blockaden und Verunreinigungen in den Chakren und im gesamten Energiesystem bewirken. Dadurch wird der natürliche Energiefluss gestört, was ein Unwohlsein bewirkt und mit der Zeit zu Krankheiten auf seelischer oder körperlicher Ebene führen kann.

Die Chakren können zum Beispiel durch Yoga, durch Körperarbeit, durch Kristalle, durch Meditation oder durch eine Chakrenbalance positiv beeinflusst werden.

Eine Chakrenbalance löst auf sanfte Weise innere Blockaden und stellt das Gleichgewicht zwischen den Chakren wieder her. Es wird sichtbar, welches seelische Ungleichgewicht hinter einer körperlichen Blockade bzw. Krankheit steht, und Lösungswege zur Genesung können erkannt werden. Im Körper gestaute Energien beginnen zu fließen, was die Selbstheilungskräfte anregt und das gesamte Energiesystem reinigt und stabilisiert. Solch ein ausgeglichenes Energiesystem ist das Fundament für körperliches, geistiges und seelisches Wohlbefinden.

 

Für wen ist die Chakrenbalance geeignet? 

Die Chakrenbalance eignet sich für Menschen jeden Alters und in jeder Lebenssituation. Gerne arbeite ich auch mit Kindern und Jugendlichen. Hier erfolgt die Arbeit auf eine spielerische und kreative Weise, zum Beispiel mit Heilsteinen, Klangschalen oder meditativen Phantasiereisen.

 

Ablauf einer Chakrenbalance
Nach einem kurzen Vorgespräch erfolgt die Chakrenbalance im bekleideten Zustand auf einer Massageliege. Ein direkter Kontakt meiner Hände mit dem Körper der Klientin oder des Klienten ist dabei nicht nötig, manchmal aber durchaus sinnvoll. Über die Hände nehme ich Blockaden und Verunreinigungen im Energiefeld wahr, bearbeite diese und führe dem Körper Energie zu. Dabei verwende ich intuitiv Heilsteine, welche für eine bestimmte Zeit auf die Chakren gelegt werden.

Nach der Chakrenbalance darf sich der Körper mit dem neuen energetischen Zustand vertraut machen.


Positiven Auswirkungen einer Chakrenbalance

 • Aktivierung der Selbstheilungskräfte

 • mehr innere Kraft und Klarheit

 • mehr Vitalität, Lebensfreude und Leichtigkeit

 • mehr Selbstsicherheit

 • Vertrauen auf die innere Stimme

 • Erkennen der eigenen Wahrheit
 • Erkennen von Potenzialen
 • Förderung der Intuiton
 • Unterstützung auf dem Herzensweg

 • Hilfestellung in schwierigen Lebenssituationen

 • Hilfestellung bei körperlichen und seelischen Problemen